Wetterstation Mielkendorf (Schleswig-Holstein)  www.wetter-mielkendorf.de

Amateur-Wetterstation
Betreiber: Geotechnik Rommeis & Schmoll GmbH, Kiel               
(Impressum)

Position: 54° 17.1 N / 10° 3.8 E       Höhe: 13 mNN

Ausrüstung, Methoden

Wetterstation:       Davis Vantage Pro2 von Davis Instruments

Wetter-Server:      Meteohub + Meteostick von smartbedded UG

Sensoren:             Luftdruck (Messhöhe: 16 mNN, Angabe reduziert auf Meeresspiegelniveau)
Lufttemperatur (Messhöhe: 2,0 m)
1
Relative Luftfeuchtigkeit (Messhöhe: 2,0 m) 1
Solare Einstrahlung (Messhöhe: 2,2 m) 1
UV-Index (Messhöhe: 2,2 m)
1
Niederschlag (Messhöhe 2,0 m) 1  7
Windrichtung– und geschwindigkeit (Messhöhe: 8,0 m) 2
Windrichtung– und geschwindigkeit (Messhöhe: 2,5 m) 1
Bodentemperatur und Bodenfeuchte 3 (Messtiefen: 0,10 m; 0,20 m; 0,50 m; 1,00 m) 4
Verdunstung (Evapotranspiration) 5
Sonnenscheindauer 6

 ________________________________________________________________________________________

1       Standort: über Wiese mit gemähtem Gras, freistehend

2       Windmast, freistehend

3       Bestimmung der Bodenfeuchte über Messung der Saugspannung (Bodenwasserspannung); Sensoren: Watermark®
Saugspannung: 0-5 cbar = gesättigt (F5); 6-15 cbar = sehr feucht (F4); 16-45 cbar = feucht (F3); 46-100 cbar = schwach feucht (F2); 101-200 cbar = trocken (F1)

4       Standort: unter Wiese mit kurz gemähtem Gras; Bodenart: sandiger Lehm

5       Bestimmung rechnerisch aus Lufttemperatur, rel. Luftfeuchtigkeit, bodennaher Wind­geschwindigkeit (2,5 m Höhe), Solarer Einstrahlung, Sättigungsdampfdruck, akt. Wasserdampfdruck; Methode: Davis Vantage ET0 Calculation, (Referenz: Gras-/Weideland).
Potentielle Evapotranspiration ETp => reale Evapotranspiration ETr (Abstand Grundwasser­oberfläche zu Geländeoberfläche < 1 m  -> Verdunstung aus Grundwasser wirksam).

6       Bestimmung rechnerisch aus Solarer Einstrahlung, Methode: W. Krenn, WsWin / PC-Wetterstation

7       Messgenauigkeit / Auflösung: 0,2 mm.
Niederschlags-Sammler nicht beheizt. Bei Schnee wird nur Tauwasseranteil berücksichtigt (nicht der sublimierte/verdunstete Anteil).
Schneeschmelze wird als Niederschlagsereignis erfasst, auch wenn zu diesem Zeitpunkt kein atmosphärischer Niederschlag erfolgt.



       
Ansprechpartner: Andreas Rommeis [email: andreas.rommeis(at)geors.de]

        Wetterstation des SH-Netzes (www.sh-netz.de) und bei Windfinder (www.windfinder.com)
 
________________________________________________________________________________________
         Impressum   Datenschutz